Die DAO wird die Vermögensungleichheit beenden: Wenn Harvard nur davon wüsste

Haben Sie jemals das Gefühl, dass Sie in Cryptocurrueny etwas wissen, von dem der Rest der Welt nichts weiß? Ich hatte das Gefühl, einen Artikel in der Harvard Business Review zu lesen, in dem es um die Ungleichheit des Wohlstands ging.

Die Idee hinter dem Schreiben ist die Tatsache, dass die Wohlstandslücke immer größer wird

Diejenigen, die an der Spitze stehen, sehen, dass ihr Vermögen wächst, während die Mittelschicht und die unteren Schichten darunter leiden. Wir haben in den letzten zehn Jahren eine radikale Ausweitung davon erlebt, als der Aktienmarkt durch Buzzpeople in Schwung kam. Der Großteil der Aktien befindet sich im Besitz der bis zu 15%.

Worker Buy-outs sind die Lösung, um dies zu beseitigen. In diesem Szenario wird, wenn der Eigentümer eines Unternehmens in den Ruhestand treten möchte, ein Plan erstellt, in dem die Arbeitnehmer das Unternehmen kaufen können. Tatsächlich wird dies oft lange vor der Pensionierung begonnen, wo die Arbeitnehmer einen Teil ihres Unternehmens erhalten. Dies wird durch Gehaltsabzüge bezahlt, so dass die Mitarbeiter ihren Einsatz in jeder Gehaltsperiode erhöhen können.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass ein Mangel an Eigentum an Vermögenswerten ein großer Grund für die zunehmende Kluft ist. Im Grunde haben die meisten Menschen wenig Anteil an den wirtschaftlichen oder finanziellen Angelegenheiten, die um sie herum stattfinden. Unternehmen im Besitz von Arbeitnehmern, die etwa 12% der US-amerikanischen Belegschaft ausmachen, haben sich in der Vergangenheit als erfolgreich erwiesen.

Solche Eigentumsverhältnisse haben sich bereits bewährt: Etwa 17 Millionen Menschen oder 12% der US-amerikanischen Belegschaft sind in verschiedenen Betrieben beschäftigt, die sich im Besitz von Arbeitnehmern befinden. Diese Unternehmen sind nicht nur kleine Gruppen von Handwerkern oder Handwerkern. Die landwirtschaftlichen Genossenschaften Land O’Lakes und Ocean Spray sind zu Hauptakteuren in der Milchproduktion und Obstproduktion geworden und erwirtschaften einen Jahresumsatz von Hunderten von Millionen. Einige Unternehmen wie Publix Super Markets und der Oberbekleidungshersteller WL Gore and Associates sind branchenführend. Die Mondragon Corporation, der weltweit größte Industrieverband von Arbeitergenossenschaften, ist eines der zehn größten multinationalen Unternehmen Spaniens. Mit 105 Genossenschaften und 75.000 Mitarbeitern in Europa, Asien und Südamerika erwirtschaftet das Unternehmen einen Umsatz von rund 13 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin

An der Oberfläche ist dies natürlich eine gute Möglichkeit, sich den Dingen anzunähern

Anstatt ein Unternehmen an eine große Körperschaft des öffentlichen Rechts zu verkaufen, verkauft der Eigentümer an die daran beteiligten Personen. Am Ende des Tages wird er oder sie immer noch bezahlt, was das Unternehmen wert ist. Es hinterlässt auch ein Vermächtnis, denn wenn öffentliche Unternehmen Unternehmen auskaufen, wird das gekaufte nur verschlungen.

Die Herausforderung bei dieser Lösung ist die Tatsache, dass sich die Belegschaft in den nächsten zehn Jahren stark verändern wird. Noch nie in meinem Leben habe ich so viel geschäftliche Unsicherheit gesehen. Branchen, die heute sehr stark sind, stehen vor der Aussicht, in einem Jahrzehnt verschwunden zu sein. Dies schafft eine eher volatile Zukunft für Branchen und Unternehmen, geschweige denn für Mitarbeiter.

Wir können nicht leugnen, dass wir auch in ein Zeitalter des raschen Ausbaus der Automatisierung eintreten. Wenn 10% der technologisch bearbeiteten Arbeiten ausbleiben, wird die Belegschaft massiv in Mitleidenschaft gezogen. Meiner Ansicht nach ist das auf lange Sicht keine schlechte Sache, denn ich denke, wir müssen uns wirklich mit der Art der Arbeit befassen. Kurz- bis mittelfristig würde dies jedoch große Schmerzen verursachen.

Automatisierung ist eine wunderbare Sache. Ich freue mich sehr über die Fortschritte, die wir machen werden. Ich habe nur die Frage, wem die Automatisierung gehört und wer davon profitiert. Für mich ist dies der Kern des Problems.

Wenn die Produktion automatisiert ist und Rentabilität durch das Dach geht, haben wir eine Situation, in der wir uns befinden. Diejenigen, die die Automatisierung steuern, erhalten die Vorteile, während alle anderen weiter zurückfallen. Dies ist die grundlegende Geschichte, die wir in den letzten 30 Jahren gesehen haben.

Hier ist das DAO als Geschäftsstruktur von entscheidender Bedeutung.

Hier ist, was passieren muss für $9K Bitcoin Preis in den kommenden Monaten

Bitcoin (BTC) machte gestern einen plötzlichen Sprung von 8% und bewegt sich derzeit bei etwa $7.300. Während der Preis von $6.900 absprang, zeigt sich auf dem Chart ein höheres Tief, aber bedeutet das, dass der Tiefststand erreicht ist?

Tägliche Performance des Krypto-Marktes

Der Preis von Bitcoin bewegt sich seit dem letztjährigen Hoch von $13.900 immer noch innerhalb dieses Abwärtskanals. Bemerkenswerterweise korrigierte der Bitcoin Evolution Preis in Richtung des „Golden Pocket“ Fibonacci-Bereichs (0,618-0,65) und zeigt derzeit ein potenziell höheres Tief an.

Der grüne Bereich ist ebenfalls ein bedeutender Bereich ab 2018, da dies die Zone war, in der der Preis von Bitcoin 6 Monate lang geprellt wurde.

Da der Preis von $6.900 auf $7.400 gestiegen ist, zeigt sich ein Kaufdruck aus diesem Bereich, was darauf hindeutet, dass der Preis innerhalb dieses Bereichs seinen Tiefststand erreicht haben könnte.

Das lineare Diagramm zeigt Ähnlichkeiten mit dem logarithmischen Skalendiagramm. Allerdings handelt es sich eher um eine fallende Keilkonstruktion als um einen Kanal. Das bedeutet, dass der Preis für einen Ausbruch in den kommenden Wochen an Stärke gewinnt und dieses Niveau als Bodenbereich markiert.

Das Chart zeigt auch eine zinsbullische Abweichung, die das vorläufige Tief bei $6.500 markiert. Generell markieren zinsbullische Divergenzen eine Trendwende (die auch beim Dezember 20118-Tief bei $3.100 zu beobachten war).

Wenn der Preis diese rote Box als neue Unterstützung beibehält und ein höheres Tief etabliert wird, könnte Bitcoin in den kommenden Monaten eine Erholung in Richtung $9.000 erleben.

Bitcoin

Gesamte Marktkapitalisierung schwebt auf der Unterstützung

Ähnliche Anzeichen zeigt die Grafik der Gesamtmarktkapitalisierung, die bis auf den Stand von April 2019 zurückgegangen ist. Ein Test wurde durch einen starken Aufschwung nach oben bestätigt, gefolgt von einer potentiell höheren niedrigen Konstruktion, während wir hier sprechen. Abgesehen von diesen Signalen markiert eine erhebliche zinsbullische Divergenz möglicherweise den Tiefpunkt dieses Rückgangs.

Dieses Retracement bewegt sich derzeit ebenfalls um den Wert von 0,618-0,65 Fibonacci (ähnlich wie bei Bitcoin). Wenn die Marktkapitalisierung dieses höhere Niveau beibehalten und sich auf diesem Niveau konsolidieren kann, ist ein Ausbruch nach oben aus diesem fallenden Keil wahrscheinlicher als ein weiteres Abwärtsmomentum.