Die Entstehungsphase von Cryptosoft

Es gibt einen massiven, meist unsichtbaren Tsunami technologischer Disruption, der sich im Moment bildet, und er kommt in Form von Kryptowährungen, wobei Bitcoin die erste ist. Du kannst diese neue Welle auch das Internet des Geldes nennen.

Cryptosoft im Moment

Im Moment befinden wir uns in der Entstehungsphase 1993-1994 während der ersten Internettage. Facebook und Twitter von Cryptocurrency sind noch ein Jahrzehnt entfernt. Mit zunehmender Innovations- und Akzeptanzrate ist es jedoch wahrscheinlich näher an 3-5 Jahren. Tausende von Münzen[2] und Hunderte von neuen Unternehmen werden mit unterschiedlichen Blockketten oder Token gelaicht und arbeiten an Lösungen zur Lösung neuer Probleme oder Cryptosoft zur Einführung aktueller Dienstleistungen in eine völlig neue dezentrale Welt.

Wir sind noch lange nicht in der Lage, die Mehrheitsphase der Kurve vorzeitig anzunehmen. Es ist immer noch sehr schwierig, Kryptowährung zu verwenden. Wenn Sie derzeit über ein vielfältiges Portfolio verfügen, ist der sicherste Weg, Ihre Assets in mehreren Wallets, einigen webbasierten, einigen Desktop- und mobilen Apps und einigen sogar in Hardware-Wallets zu speichern. Sie müssen viele von ihnen mit einer 2-Faktor-Authentifizierung sichern und daran denken, Ihre privaten Schlüssel und 24-Wort-Phrasen an einem sicheren und dennoch leicht zugänglichen Ort zu speichern.

Cryptosoft als Beispiel

Als kurzes Beispiel nehmen wir IOTA, das übrigens eine der wenigen Kryptowährungen ist, die keine Blockchain verwenden (es verwendet eine Technologie/ein Netzwerk namens The Tangle, das ein Directed Acyclic Graph ist, um seine Transaktionen zu verarbeiten). Um IOTA zu speichern, müssen Sie zuerst ihre Brieftasche herunterladen, dann müssen Sie einen sicheren Saatgutgenerator finden und ihn dann herunterladen (ich habe die JavaScript-Version verwendet). Als nächstes musst du ein paar Befehle in einem Terminalfenster ausführen, um deinen privaten Samen zu erstellen. Jetzt sind andere digitale Wallets etwas einfacher zu bedienen, aber sie alle Cryptosoft erhöhen die Komplexität bei der Investition in Kryptowährungen.

Wenn man die ersten E-Mails während des frühen Internets zurückschickt, musste man nicht nur ein wenig Code kennen, um diese E-Mail zu erstellen, sondern es dauerte auch etwa 10 Minuten, um sie zu versenden. Jetzt kann ein Tweet, der in einem Augenblick um die Welt geschickt wird, eine Revolution auslösen.

Hier ist ein weiteres Diagramm, das wir uns ansehen sollten.

Oben ist das Diagramm der Technologieadoptionsrate dargestellt, in dem wir sehen können, wie lange es gedauert hat, bis verschiedene Technologien eine breite Anwendung gefunden haben. Strom und Telefon dauerten mehrere Jahrzehnte, bis sie 60% der Nachfrage erreichten. Und als wir uns dem digitalen Zeitalter nähern, sehen wir eine rasante Zunahme der Akzeptanz, vor allem, wenn jede Generation schneller als die letzte auf Touren kommt. Kinder, die jetzt geboren sind, sind Einheimische des digitalen Zeitalters, diese Kinder werden die erste Generation sein, die den Besitz von automatisierten Autos in die Mehrheit bringt. Sie werden auch die erste Generation sein, die vollständig auf Kryptowährungen setzt.

Bitcoin Revolution wurde fast verkauft

Ripple verkaufte im letzten Quartal 91,6 Millionen Dollar seines XRP in digitaler Währung, da der Preis um fast 30.000% gestiegen ist.
Ripple hat XRP im Wert von Dutzenden von Milliarden Dollar auf einem Treuhandkonto und verkauft jeden Monat ein wenig davon.
Das Unternehmen sammelte 2017 über 180 Millionen Dollar, ohne auf Eigenkapital zu verzichten.
Der XRP stieg im vergangenen Jahr um 29.631 Prozent.
Ari Levy | @levynews
Veröffentlicht 14:06 PM ET Wed, 24 Jan 2018 Aktualisiert 14:17 PM ET Wed, 24 Jan 2018
CNBC.com
Das Logo des Blockkettenunternehmens Ripple ist auf Bitcoin Revolution der Bank- und Finanzkonferenz SIBOS in Toronto, Ontario, Kanada, am 19. Oktober 2017 zu sehen.
Chris Helgren | Reuters
Das Logo des Blockkettenunternehmens Ripple ist auf der Bank- und Finanzkonferenz SIBOS in Toronto, Ontario, Kanada, am 19. Oktober 2017 zu sehen.
Ripple, das Zahlungsunternehmen, das ein blockkettenbasiertes System für Banken entwickelt, verkaufte im vierten Quartal 91,6 Millionen Dollar an XRP in digitaler Währung und nutzte dabei den Preisanstieg von 29.631 Prozent im Vorjahr.

Bitcoin Revolution wurde aktualisiert

Das Handelsvolumen im Quartal stieg um mehr als 35.000 Prozent Bitcoin Revolution auf durchschnittlich über 807 Millionen Dollar pro Tag von 2,28 Millionen Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres, sagte Ripple am Mittwoch.

„Die XRP-Märkte beendeten das Jahr mit einer Erklärung – eine, die wahrscheinlich als entscheidender Meilenstein in der Geschichte von XRP in Erinnerung bleiben wird“, sagte das Unternehmen.

Für Ripple, das etwa 60 Prozent des gesamten existierenden XRP besitzt, war die plötzliche Begeisterung für Kryptowährungen und alles, was Blockchain ist, ein großer Segen für die Bilanz des Start-ups. Insgesamt nutzte Ripple die XRP-Verkäufe, um im vergangenen Jahr über 180 Millionen Dollar einzubringen, ohne auf das Eigenkapital des Unternehmens verzichten zu müssen.

Begeisterung bei Bitcoin Revolution

Das gibt Ripple einen erheblichen Liquiditätspolster, da es versucht, seine Software ist Bitcoin Revolution an Finanzinstitute zu verkaufen und bietet einen gewissen Schutz für den Fall, dass der Preis von XRP abstürzt.

Es war bisher eine wilde Fahrt, um 2018 zu beginnen. Nachdem er das Jahr bei 2,30 $ begonnen hatte, stieg der XRP schnell auf ein Hoch von 3,84 $ am 4. Januar, bevor er nach 1,12 Tagen unter 1,12 $ fiel. Die Währung liegt derzeit bei 1,35 $, was einem Wert von 81 Milliarden $ für Ripple entspricht.

Um den Fluss von XRP in den Markt zu kontrollieren, hat Ripple die Mehrheit seiner Anteile – 55 Milliarden – auf ein Treuhandkonto überwiesen und hat die Flexibilität, bis zu 1 Milliarde pro Monat zu verkaufen. CEO Brad Garlinghouse erklärte CNBC, in einer Geschichte, die letzte Woche veröffentlicht wurde, dass das Unternehmen nicht die Absicht hat, seine Verkäufe zu maximieren, um seine Bargeldposition zu füllen.

Im vierten Quartal verkaufte Ripple 71,5 Millionen US-Dollar XRP durch programmgesteuerte Verkäufe und 20,1 Millionen US-Dollar direkt an Investoren. Wenn es in diesem Quartal den gleichen Prozentsatz des durch programmgesteuerte Verkäufe gehandelten Gesamtvolumens verkaufen würde wie im letzten Quartal, hätte Ripple bereits bis zum 23. Januar über 70 Millionen Dollar generiert, wobei die täglichen Volumenzahlen von CoinMarketCap verwendet wurden.

Der große Test für Ripple besteht darin, Finanzinstitute dazu zu bringen, XRP einzusetzen, so dass es sich nicht nur um einen sehr volatilen Handel handelt.

Anfang dieses Monats gab das Unternehmen bekannt, dass MoneyGram die xRapid-Technologie von Ripple und die XRP-Währung für grenzüberschreitende Zahlungen einsetzt. Und in einer separaten Ankündigung am Mittwoch sagte das Unternehmen, dass IDT Corporation und Mercury FX xRapid verwenden werden, um „Überweisungen und Unternehmenstransaktionen schnell abzuwickeln“.

Die Idee ist, die Zeit zu eliminieren, die benötigt wird, um Zahlungen mit einer digitalen Währung abzuwickeln, die für Finanztransaktionen entwickelt wurde. Hier ist, wie Mercury FX-Gründer Alastair Constance es in der Erklärung beschreibt.

Bitcoin Profit ein langer, aufwändiger Prozess

Erste lizenzierte Börsen
Die Registrierung als Börse in Japan ist ein langer, aufwändiger Prozess, der bis zu sechs Monate dauern kann. Die FSA genehmigte die ersten 11 Börsen im September 2017. Anfang Dezember 2017 lizenzierte sie weitere vier, Ende Dezember 2017 die 16. Börse. Damals hatten noch 16 Quasi-Betreiber Anträge anhängig und waren dabei, Bitcoin Profit ihre internen Abläufe zu verbessern. Dann, Ende Januar 2018, ereignete sich eine Katastrophe. Coincheck, einer der Quasi-Operatoren, wurde gehackt, was zum Verlust von NEM-Token im Wert von 530 Millionen Dollar führte.

Bitcoin Profit feiert sein Comeback

Der Diebstahl des Coincheck führte zu einer stärkeren Aufsicht. Die FSA begann mit der Durchführung von Vor-Ort-Kontrollen, damit alle Quasi-Operatoren nach Sicherheitslücken suchen konnten, und im März 2018 versandte die FSA Strafbescheide an sieben Börsen, die sogar zwei davon erforderten, den Betrieb für 30 Tage einzustellen.

Laut Asia News Network beschäftigt sich die FSA mit dem Umgang mit Bitcoin Profit ihren Quasi-Operatoren. Die zu schnelle Abschaltung unqualifizierter Bediener könnte ein Kundenspiel verursachen, aber gleichzeitig muss die FSA sicherstellen, dass die richtigen Sicherheitskontrollen durchgeführt werden.

Japan plant, einen Teil der Arbeit zur Überwachung des virtuellen Währungsaustausches an eine Selbstregulierungsorganisation (SRO) weiterzugeben, die ähnlich funktioniert wie die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) in den USA.

Der Zweck von Bitcoin Profit

Zu diesem Zweck wurde im April 2018 die Japan Virtual Currency Exchange Industry Association gegründet. Die neue Gruppe, bestehend aus den ersten 16 lizenzierten japanischen virtuellen Währungsbörsen, wird die Befugnis haben, Regeln zu Bitcoin Profit schaffen und durchzusetzen, Geldbußen festzulegen und schließlich Standards für ICOs zu entwickeln.

Legalisierung von ICOs
Nachdem Japan den virtuellen Währungsaustausch angegangen ist, rückt es nun in den ICO-Markt vor. Der Prozess begann im Oktober 2017, als die FSA eine Erklärung herausgab, in der sie die Anleger vor der Volatilität der ICO-Token und dem Betrugsrisiko warnte. In dieser Erklärung stellte die FSA auch klar, dass sie je nachdem, wie ein ICO strukturiert ist (und ob sein Token die Merkmale einer virtuellen Währung oder einer Investition aufweist), in den Anwendungsbereich des Payment Services Act oder des Financial Instruments and Exchange Act fallen kann.

Im April 2018 veröffentlichte das Center for Rule-Making Strategies an der Tama University eine Liste von Richtlinien zur Regulierung von ICOs. Der von der Regierung unterstützte Bericht besagt, dass ICO-Projekte klar darlegen sollten, wie sie die Mittel verteilen wollen. Außerdem werden Regeln für die Verfolgung des Projektfortschritts, die Bestätigung der Identität der Käufer und die Einschränkung des Insiderhandels festgelegt. Laut Bloomberg wird der Vorschlag von der japanischen FSA beraten und könnte in einigen Jahren Gesetz werden.

Japan ist immer noch dabei, die Aufsicht über seinen virtuellen Währungsaustausch zu verfeinern, und sein ICO-Rahmen könnte noch einige Jahre dauern. Aber indem Japan Klarheit in eine Branche bringt, die seit langem mit wenig oder gar keiner Aufsicht arbeitet, schafft es die Voraussetzungen für eine Zukunft, in der Kryptowährungen eine größere Rolle in der Gesellschaft spielen werden.

Bitcoin Trader Blase und wird sie platzen?

Also sind wir gerade in einer ICO-Blase und wird sie platzen?

Mit dem schieren Geldbetrag, der heutzutage in ICOs fließt, und jeder und seine Mütter, die ein Stück von diesem ICO-Kuchen wollen, gibt es berechtigte Befürchtungen, dass ICO eine Blase ist, ähnlich wie die Dot-Com-Blase und die Immobilienblase. Um zu verstehen, wie eine Blase funktioniert, schauen wir uns eines der berühmtesten Beispiele der Blase an, die Dotcom-Blase, die von 1997-2002 entstand.

Bitcoin Trader ein paar Beispiele

Um 1997 herum wurde das Internet groß und überall begannen Technologieunternehmen zu entstehen. Die Investoren begannen, ihr Geld zu investieren und ihre Investitionen in riesige Summen umzuwandeln. Schließlich begannen alle, die das sahen, große FOMO zu bekommen (Angst vor dem Verpassen) und sie begannen, ihr Geld an Unternehmen zu verschenken, ohne überhaupt eine Ahnung zu haben, ob das Unternehmen das Potenzial hatte zu arbeiten Bitcoin Trader oder nicht. Der gesunde Menschenverstand ging aus dem Fenster und jedes zufällige Internetunternehmen machte bei den Börsengängen einen Mord. Warren Buffet bemerkte das:

„Tatsache ist, dass ein Blasenmarkt die Gründung von Blasengesellschaften ermöglicht hat, Einheiten, die mehr darauf ausgerichtet sind, Geld mit Investoren zu verdienen als mit ihnen. Zu oft war ein Börsengang, nicht Gewinne, das Hauptziel der Promotoren eines Unternehmens.“.

BUMM! Er traf den Nagel auf den Kopf, die meisten der Unternehmen, die Millionen von ihren Investoren erhielten, scheiterten und einige erwiesen sich als nichts anderes als Betrug. Schließlich platze die Blase 2002.

Bitcoin Trader Grundlagen

ICO Grundlagen, Investieren oder nicht? Durchschneiden des Bullshits
Unternehmen stürzten ab und verloren innerhalb eines Jahres Millionen. Eines der berüchtigsten Beispiele dafür ist Pets.Com, das in nur 268 Tagen 300 Millionen Dollar verloren hat! Doch während jedes zweite Unternehmen geschlossen wurde, überlebten die Unternehmen, die Bitcoin Trader Test es überlebten, hielten an ihnen fest und veränderten die Art und Weise, wie wir heute leben. Eines der besten Beispiele dafür ist Amazon. Vor dem Platzen der Blase lagen die Amazon-Aktien bei 100 $/Aktie. Nach dem Ausbruch ging es auf 7 $/Aktie zurück, aber schließlich stieg es auf 600 $/Aktie.

Die Parallelen zwischen der ICO-Blase und der Dotcom-Blase sind etwas beängstigend und sagen: „Wenn man nicht aus der Geschichte lernt, wird sie sich wiederholen“. Ähnlich wie Dot-Coms haben die ICOs viele Investoren angezogen, die den Bitcoin Trader Goldrausch nicht verpassen wollen. Ähnlich wie bei den dot-coms ALL wird die Investition rein spekulativ getätigt. Sie müssen erkennen, dass die meisten der Unternehmen, in die Sie investieren, in ICOs kaum etwas bereit haben. Die meisten von ihnen haben nicht die Alpha-Version ihres Endergebnisses, es basiert alles auf Spekulationen und dem Potenzial des Projekts.

Wie bei allem anderen werden die meisten dieser Projekte nicht zum Endergebnis führen. Der Grund, warum das Ethereum ICO so wunderbar funktionierte, war, dass es ein engagiertes und motiviertes Team von talentierten Entwicklern hatte, die Tag für Tag daran arbeiteten, es zu einem Erfolg zu machen, genau wie Golem. Ein weiteres Problem, das das ICO plagt, ist die Gier der Entwickler. Einige Entwickler machen nur Projekte, damit es für ein gutes ICO verlockend genug aussehen kann. Sie haben weder ein Interesse an der Umsetzung noch eine Neigung, für ihre Investoren Gewinne zu erzielen.

Die Digitalisierung mit Bitcoin Code

Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren die Welt erobert. Sie ist exponentiell gewachsen und hat eine ganze Bevölkerung im Sturm erobert. Die Menschen Bitcoin Code sind mehr an Kryptowährungen interessiert und wie sie die digitale Zahlungsweise revolutioniert haben.

Gehen Sie bargeldlos und setzen Sie auf digitale Zahlungen durch ein sicheres Kryptowährungs-Wallet, das einfach zu bedienen, problemlos und sicher ist.

Wenn Sie sich noch fragen, was genau Kryptowährung ist und wie können Sie Kryptowährungen für den digitalen Zahlungsmodus nutzen?

Lassen Sie mich Ihnen zuerst Bitcoin Code erklären

Kryptowährungen können als digitale Assets bezeichnet werden, die in einer digitalen Wallet gespeichert sind, über die Sie eine Transaktion oder einen Kauf tätigen können. Diese werden in der digitalen Zahlungsweise verwendet, die nahtlos, Bitcoin Code sicher und unkompliziert ist. Sie arbeiten nach dem Prinzip der Blockchain, die an sich eine sich entwickelnde Technologie ist, die die Art und Weise, wie Daten gespeichert werden, dezentralisiert und den Horizont der Zahlungen ohne die Notwendigkeit einer Authentifizierung durch Dritte verändert.

Durch den Blockchain-Mechanismus werden die Daten in Form eines verteilten Ledgers gespeichert, das über Knoten verbunden ist, und sie wurden autonom gespeichert, ohne dass eine Authentifizierung durch Dritte oder ein kontrollierter Zugriff auf Bitcoin Code gemeinsame Ressourcen erforderlich ist.

Kryptowährungen funktionieren sowohl nach dem Blockchain- als auch nach dem Kryptografieprinzip. Die Kryptographie hingegen arbeitet an öffentlichen und privaten kryptischen Schlüsseln, durch die die Transaktion gesichert wird, da sie digital in Form von öffentlich-privaten kryptischen Schlüsseln übertragen werden.

Nun, ich glaube, du hast eine Vorstellung von Kryptowährungen.

Lassen Sie uns weitermachen und über verschiedene Kryptowährungen sprechen:

Es gibt verschiedene Kryptowährungen, die heutzutage Runden machen. Unter diesen ist hier die Liste einiger der populären Kryptowährungen:

Bitcoin
Litecoin
Ethereum
Ripple
Lassen Sie uns etwas Licht auf die oben genannten Kryptowährungen werfen:

1.Bitcoin: Bitcoin ist die weltweit erste Kryptowährung, die 2009 von Satoshi Nakamoto entdeckt wurde. Es handelt sich um eine dezentrale und digitale Form, die für digitale Transaktionen verwendet werden kann. Bitcoins können mit anderen Bitcoin Code Währungen getauscht werden. Bitcoins-Transaktionen finden in einem nahtlosen Peer-to-Peer-Bitcoin-Netzwerk statt, das nach dem Prinzip der Blockchain arbeitet, bei dem die Daten in einem verteilten Ledger-Netzwerk gespeichert werden, das dezentralisiert ist und keine Kontrolle über gemeinsame Ressourcen hat. Bitcoin-Transaktionen sind gesichert, da sie nach kryptischen Schlüsselprinzipien funktionieren. Die Informationen werden über öffentlich-private kryptische Schlüssel weitergegeben, was sie sicherer und zuverlässiger macht.

Hardware-Wallets für Bitcoin

Mobile Wallets sind nur über Ihr Handy zugänglich und werden bei der Übertragung an jemanden zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen wie Venmo verwendet. Beispiele sind unter anderem: Breadwallet und Bither. Sie sind sicherer als Web-Wallets, da Ihr Telefon und die Wallet-Anwendung zusammen als Multi-Faktor-Authentifizierung und -Sicherheit fungieren. Wenn Ihr Handy jedoch in die falschen Hände fällt, wird Ihre Brieftasche schnell gestohlen.

Hardware-Wallets sind physische Geräte, die private und öffentliche Schlüssel erzeugen und speichern. Beispiele sind unter anderem: TREZOR und KeepKey. Diese Geräte verwenden modernste kryptografische Methoden und Techniken, um die Schlüssel sicher zu maskieren und zu verstecken. Diese Informationen sind nicht gesichert oder online oder im Internet verfügbar. Somit ist es keinen Malware-, Phishing- oder DDOS-Angriffen ausgesetzt. Diese stellen die höchste Form der Sicherheit für die Kryptowährung dar und werden oft nur für große Mengen verwendet, da sie eine einfache Liquidität bieten.

Die Wahl einer guten und sicheren Brieftasche kann den Unterschied zwischen sicherem Geld und Diebstahl ausmachen.

Kauf und Verkauf von Kryptowährungen

Eine Börse ist ein digitaler Marktplatz, auf dem Transaktionen in verschiedenen Währungen (Krypto und Nicht-Krypto) erleichtert werden. Börsen ermöglichen die Umrechnung, den Kauf und Verkauf von Währungen. Als die Kryptowährung zum ersten Mal mit Bitcoin begann, https://www.maenner-magazin.net/ gab es nur einen Austausch, Mt.Gox. Jetzt wurde Mt.Gox geschlossen und es gibt über 130 verschiedene Börsen, die den Handel mit Bitcoin und Altcoins ermöglichen. Einige Börsen sind weiter entwickelt als andere und ermöglichen die Umwandlung von Banken und Kreditkarten der Weltwährungen in Kryptowährungen. Andere Börsen handeln nur mit Kryptowährungsumrechnungen und Trades. Für die wichtigsten Kryptowährungen: Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin ist es relativ einfach, Börsen wie Coinbase zu nutzen, die einfache Konvertierungen und Handel ermöglichen. Für Altcoins können mehrere Börsen und Konvertierungen für den Handel notwendig sein. So müsste beispielsweise USD zu XRP von USD zu Bitcoin über eine Börse und dann Bitcoin zu XRP über eine andere Börse konvertiert werden. Derselbe Prozess müsste auch bei Verkaufsversuchen durchgeführt werden.

Die wichtigsten Börsen im Moment sind Binance, GDAX/Coinbase und Bitstamp. Wenn wir jedoch in die Zukunft gehen, werden Unternehmen wie Robinhood (kostenlose Börsensoftware) ihre eigenen Börsen zur Verfügung stellen, die den Kauf und Verkauf über Kryptowährungen und Nicht-Kryptowährungen hinweg ermöglichen. Das ultimative Ziel ist ein One-Stop-Shop, in dem die Benutzer jede Kryptowährung in ihrer Heimatwährung kaufen und verkaufen können. Hier geht es darum, das Währungswachstum und die Volatilität zu nutzen.

Coinbase ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das eine Online-Plattform für den Austausch, die Speicherung und den Transfer von Kryptowährungen eingerichtet hat. Es wurde 2011 als Austausch im Boomjahr von Bitcoin gestartet und erbrachte Dienstleistungen für den Handel und die Lagerung von Bitcoin. Im Jahr 2012 wurde die Möglichkeit geschaffen, Bitcoin per Banküberweisung zu kaufen und zu verkaufen. Im Jahr 2017 erweiterte Coinbase die Funktionalität auf Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash. Sie starteten auch eine mobile App, die es Benutzern auf der ganzen Welt ermöglichte, auf die produkt-erfahrungen.com vier wichtigsten Kryptowährungen zuzugreifen und sie zu handeln.

Seit heute ist Coinbase die beliebteste Kryptowährungsbörse auf dem Markt. Seine mobile App ist die am häufigsten heruntergeladene auf der IOS- und Android-Plattform. Coinbase ist heute eine Kryptowährungshandelsplattform, die:

Sicherheit und Backups
Digitale Geldbörsen für Währungen
Benutzerfreundliche Schnittstelle
Möglichkeit, USD und andere Weltwährungen in Krypto-Währungen umzutauschen.

Hacker sollen Kryptowährung im Angriff auf die Clinton-Kampagne eingesetzt haben.

Eine 11-zählige Bundesanklage gegen 12 russische Geheimdienstler behauptet, dass die Gruppe Kryptowährung verwendete, um in einem Plan gegen das Democratic National Committee und Hillary Clintons Präsidentschaftskampagne im Jahr 2016 anonym zu bleiben. Ihnen wird vorgeworfen, mit diesen digitalen Münzen die Website zu bezahlen, auf der gestohlene Wahldokumente freigegeben und veröffentlicht werden, wobei ihre wahren Identitäten verborgen bleiben.

Einen Monat vor der Freigabe der gestohlenen Dokumente registrierte die Gruppe die Domain dcleaks.com und mietete einen virtuellen privaten Server über einen Online-Kryptowährungsdienst, so die Anklage. Danach registrierten sie ein URL-Kürzungskonto, mit dem der Clinton-Kampagnenleiter und „andere kampagnenbezogene Personen“ „Speer-Phish“ betrieben wurden.

Vom Zeitpunkt des Starts der Website bis zum Ende der Wahl gab die Gruppe E-Mails frei, die von der Clinton-Kampagne und angeschlossenen Personen gestohlen wurden, sowie Dokumente, die durch frühere Spear-Phishing-Aktionen erhalten wurden. Die Website behauptete, dass sie von „amerikanischen Hactivisten“ betrieben wurde und erhielt mehr als 1 Million Seitenaufrufe, bevor sie im März 2017 geschlossen wurde.

Im Kern wurde Kryptowährung entwickelt, um Benutzer anonym zu halten…. zumindest in der Theorie. Im Falle von Bitcoin können Sie digitale Währungen senden und empfangen, ohne personenbezogene Daten anzugeben, aber Sie tun dies anscheinend unter einem Pseudonym. Die Adresse (Wallet), an die Sie digitale Währung senden und empfangen, bleibt in einem öffentlichen Buch, so dass, wenn diese Adresse jemals mit Ihrem echten Namen verknüpft ist, jede Art von Anonymität die Toilette hinuntergespült wird.

Nach der Anklageschrift des Justizministeriums sind alle 12 Angeklagten Mitglieder der Hauptabteilung für Nachrichtendienste des Generalstabs oder GRU, die Teil des russischen Militärs ist. Sie werden angeklagt, sich in die Computernetzwerke der Clinton-Kampagne, des Kampagnenausschusses des Demokratischen Kongresses und des Nationalen Komitees der Demokraten unter den Namen DCLeaks, Guccifer 2.0 und „eine andere Einheit“ gehackt zu haben.

Das Justizministerium listet alle 12 Personen auf, die zum Zeitpunkt der Anschläge Beamte in der Einheit 26165 und der Einheit 74455 der Hauptabteilung für Nachrichtendienste der russischen Regierung waren.

So nutzte beispielsweise Unit 26165 Speer-Phishing-Kampagnen gegen Freiwillige und Mitarbeiter der Clinton-Kampagne, um Benutzernamen und Passwörter zu stehlen und sich in andere Computer zu hacken, um E-Mails und Dokumente zu stehlen. Das Justizministerium behauptet, dass die Einheit 26165 mit der Einheit 74455 zusammengearbeitet hat, um diese Dokumente freizugeben.

Unterdessen hackte sich Unit 74455 in die Computer von Staatswahlen, Staatssekretären und US-Unternehmen, die Software und andere Technologien im Zusammenhang mit der Verwaltung von Wahlen lieferten.

„Um eine Aufdeckung zu vermeiden, verwendeten die Angeklagten falsche Identitäten, während sie ein Netzwerk von Computern auf der ganzen Welt, einschließlich der Vereinigten Staaten, benutzten, das mit Kryptowährung durch den Abbau von Bitcoin und anderen Mitteln bezahlt wurde, die den Ursprung der Gelder verschleiern sollten“, erklärt das Justizministerium. „Diese Finanzierungsstruktur unterstützte ihre Bemühungen, Großkunden, Server und Domains zu kaufen.“